Hexenkunst-Blog

1.5.2015 – Was mache ich hier eigendlich und warum?

Walpurgis ist vorbei. Diese Webseite ist pünktlich online und ich frage mich mal wieder, warum ich das hier eigentlich tue. Das liebe Geld ist nicht der Grund, denn mein Vollzeitjob ernährt mich ganz gut. An zu viel Zeit und großer Langeweile liegt es auch nicht.

Der Anstoß zu dieser Webseite war die Erkenntnis, daß Magier, die sich einige Jährchen mit der Zauberei beschäftigt haben, Bücher schreiben, ihre Schüler ausbilden und feierliche Rituale abhalten, aber kaum noch zaubern. Im Laufe der Jahre hat man sich sein Leben bequem eingerichtet und die Notwendigkeit, für sich selbst erfolgsmagisch tätig zu werden, hat stetig abgenommen. Deshalb redet man nur noch über die Zauberei, anstatt sie auszuüben. Diese Seite ist der Versuch, es einmal ganz anders zu machen. Ob es eine gute Idee war, wird sich zeigen…


Anrufen

E-Mail